AGS Oberfranken: 3. AGS-Umfrage zur Corona-Krise

Veröffentlicht am 05.12.2020 in Arbeit & Wirtschaft

Liebe Genossinnen und Genossen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD (AGS) stellt Ihnen und Euch nach sehr erfolgreichen Umfragen im März und Juli diesen Jahres zu den unmittelbaren Auswirkungen der Corona-Maßnahmen und Euren/Ihren Wünschen an die Politik erneut ein paar Fragen.

Diesmal geht es darum herauszufinden, wie es Euch und Euren Firmen bis jetzt ergangen ist: Welche Hilfen sind angekommen, wie schnell ging es, oder wenn nein, woran hat es gelegen? Vor allem aber interessiert es uns auch zu erfahren, was gut gelaufen ist – wie habt Ihr / haben Sie bis Stand Ende November die Krise er- bzw. überlebt, was konntet Ihr / konnten Sie aktiv unternehmen, was könnte gar als beispielhaft („Best Practice“) für andere angesehen werden?

Danke, dass Ihr Euch / Sie sich etwa 10-15 Minuten Zeit nehmt/nehmen. Wir werden uns trotz der überwiegend ehrenamtlichen Arbeit bemühen, wiederum zeitnah über die Ergebnisse zu berichten. Wir würden uns sehr über eine breite Beteiligung freuen und sammeln die Ergebnisse der Online-Umfrage bis zum 20. Dezember 2020.

Hier geht es zur Umfrage >>>>

Fragen können gerne per Mail an ags(at)spd.de gesendet werden. 

Herzlichen Dank 
Dein / Ihr AGS-Bundesvorstand


Impressum:
Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD (AGS)
Ralph Weinbrecht (Bundesvorsitzender)
Willy-Brandt-Haus
Wilhelmstr. 163
10963 Berlin
E-Mail: ags(at)spd.de

 
 

Suchen

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:6
Heute:51
Online:1