10.06.2019 | Unterbezirk von SPD Hochfranken

Neuer Vorsitzender der SPD Hochfranken - Jörg Nürnberger

 

Willkommen bei der SPD Hochfranken!

Als neugewählter Vorsitzender des Unterbezirks Hochfranken darf ich Sie auf unseren Seiten herzlich begrüßen.

Die SPD im Frankenwald, Vogtland, Fichtelgebirge und der Stadt Hof ist keine anonyme Teilorganisation der ältesten demokratischen Partei Deutschlands, sondern eine bewährte Gemeinschaft von fast 2.000 Menschen, deren Anliegen es ist, das Leben der Menschen in der Region, in Bayern und Deutschland, aber auch in Europa zu verbessern.

Freiheit, Solidarität und Frieden sind dabei unsere Werte und Ziele.

Diesem Anspruch versuchen wir seit unserer Gründung im Jahr 1863 gerecht zu werden.

 

05.09.2018 | Unterbezirk von SPD Hochfranken

Kerstin Westphal besucht Sozialdemokraten

 

Unterbezirk wählt in Delegierte für den EU Bezirksparteitag

Der SPD-Unterbezirk Hof hat zur Europa Unterbezirkskonferenz in den Gasthof Walther nach Wulmersreuth eingeladen. Wulmersreuth. - SPD Unterbezirksvorsitzender Ulrich Scharfenberg eröffnete die Konferenz mit deutlichen Worten zur Neuausrichtung der SPD. „Durch den Eintritt in die Große Koalition hat die SPD bewusst die Oppositionsrolle an die AfD abgegeben“, so der Unterbezirksvorsitzende. Die SPD sollte zukünftig wieder klare Positionen beziehen. Um den sogenannten Koalitionsfrieden zu wahren, werden Positionen verwässert - eine klare Abgrenzung ist somit nicht möglich. „Deutschland und Europa verträgt keinen weiteren Rechtsruck“.

 

11.12.2016 | Unterbezirk von SPD Hochfranken

SPD Hochfranken: Unterbezirk Hochfranken geht gestärkt aus der bayerischen Listenaufstellung hervor

 
von links nach rechts Ulrich Scharfenberg, Jörg Nürnberger, Inge Aures und Klaus Adelt

Mit Platz 23 für den Neueinsteiger Jörg Nürnberger konnte der Unterbezirk Hochfranken einen aussichtsreichen Platz für die Bundestagswahl 2017 besetzen. Jörg Nürnbergers erste Reaktion auf seine Wahl: "Ich freue mich auf die kommenden Monate. In einem engagierten Wahlkampf werden wir unsere politischen Ziele und Forderungen deutlich machen. In Zeiten des Populismus werden wir mit den Menschen über ihre Ängste und Sorgen reden anstatt Ängste zu schüren." "Jörg Nürnberger ist ein hervorragender Kandidat für unsere Region, der bereits als Landratskandidat in Wunsiedel einen überzeugenden Wahlkampf geführt hat und als Kreistagsfraktionsvorsitzender hervorragend für unsere Region arbeitet," so Unterbezirksvorsitzender Ulrich Scharfenberg.

 

 

08.09.2015 | Unterbezirk von SPD Hochfranken

Bericht zur UB-Vorsitzendentagung der SPD in Berlin am 6.9.2015

 
Sigmund Gabriel spricht zu den UB-Vorsitzenden

Ein Bericht von Jörg Nürnberger:

Gestern habe ich in für unseren Vorsitzenden Uli Scharfenberg die SPD Hochfranken bei der Konferenz aller deutschen Unterbezirksvorsitzenden im Willy Brandt Haus in Berlin vertreten.

Tenor der Veranstaltung mit Yasmin Fahimi und Sigmar Gabriel war:

Wir brauchen eine starke SPD, die sich noch mehr an den wirklichen Bedürfnissen, Nöten und Wünschen der Menschen orientiert und geschlossen nach außen auftritt. Eine SPD, die ihre traditionellen Werte wie Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Emanzipation als Maßstab benutzt, Antworten auf die Herausforderungen der Politik im Jahr 2015 zu finden und sich dabei auch von manchem Dogma der Vergangenheit löst.

 

 
 

10.05.2015 | Unterbezirk von SPD Hochfranken

SPD Hochfranken: SPD- Unterbezirkskonferenz mit Neuwahlen

 

Die SPD- Unterbezirkskonferenz mit Neuwahlen fand am vergangenen Wochenende im Schwarzenbacher Turnerheim statt. Mehr als  vier Stunden tagten die von überall aus dem Unterbezirk angereisten Genossen, wählten Vorstand, Beisitzer, Sprecher der Arbeitsgemeinschaften, sowie Deligierte für den Bezirksparteitag und den Landesparteitag, verabschiedeten Anträge und hörten Redebeiträge vom Vorsitzenden Ulrich Scharfenberg, Bezirksvorsitzende Anette Kramme (MdB), der parlamentarischen Geschäftsführerin Petra Ernstberger (MdB), vom Landtagsabgeordneten Klaus Adelt und aus drei Arbeitsgruppen. Ein durch ihre  Vielfalt beeindruckender Vortrag für die Jusos von Sofia Hertel, für "60 +" sprach Dieter Darkow und für die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) redete Bernd Köhler. 9 Anträge u.A. zum Breitbandausbau, Fracking, Energiewende, Freihandelsabkommen TTIP / CETA / TISA / EPA und zur Daseinsvorsorge für Senioren wurden verabschiedet.

 

Suchen

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:6
Heute:49
Online:2