24.06.2015 | Regionalpolitik von SPD Oberfranken

MdB Anette Kramme: Land(auf)Schwung: Kronach ist eine von 13 geförderten Regionen

 

Gute Nachrichten erhielt Parlamentarische Staatssekretärin und Bundestagsabgeordnete Anette Kramme aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Der Kreis Kronach ist eine von 13 Regionen, die im Rahmen des Modellvorhabens „Land(auf)Schwung“ des Ministeriums gefördert werden. In den nächsten drei Jahren erhält der Kreis Kronach 1,5 Millionen Euro für Projekte, die neue Impulse für Leben, Arbeiten und das Miteinander in ländlichen Regionen setzen.

 

08.06.2015 | Regionalpolitik von SPD Hochfranken

SPD Hochfranken: 8,2 Millionen Euro für „Stadtumbau West“ in Hochfranken

 

Nach Hochfranken fließen in diesem Jahr rund 8,2 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauprogramm „Stadtumbau West“. Wie die Bundestagsabgeordnete Petra Ernstberger (SPD) mitteilt, fließt das Geld in 17 Städte und Gemeinden der Region. Die Kommunen sollen dabei unterstützt werden, die demografischen und wirtschaftsstrukturellen Herausforderungen anzugehen. Förderschwerpunkte sind dabei Umbaumaßnahmen in den Stadtzentren. 

 

07.05.2015 | Regionalpolitik von SPD Hochfranken

SPD Hochfranken: Schlechte Aussichten bei schönem Wetter

 

Schlechte Aussichten bei schönem Wetter: Fichtelgebirgsverein schiebt Investitionsstau in Millionenhöhe vor sich her.

Einen Millionenbetrag hat der Fichtelgebirgsverein bereits in die touristische Infrastruktur der Region gesteckt. Für die nun anstehenden notwendigen Sanierungsarbeiten erwartet er jetzt Hilfe vom Freistaat. Bisher vergeblich.

 

15.03.2015 | Regionalpolitik von SPD Oberfranken

SPD-Landesvorsitzender Pronold zieht bei Regionalkonferenz Bilanz von einem Jahr GroKo

 
Im Bild die oberfränkischen Abgeordneten mit Florian Pronold

 

Volles Haus und gute Stimmung herrschten bei der großen Oberfranken-Regionalkonferenz der BayernSPD mit den beiden Parlamentarischen Staatssekretären Florian Pronold und Anette Kramme in Himmelkron. In einer packenden Rede gab Landesvorsitzender Florian Pronold interessante Einblicke in die Regierungsarbeit des Koalitionspartners SPD.

 

16.12.2014 | Regionalpolitik von SPD Hochfranken

SPD Hochfranken: Schlüsselzuweisungen - Stadt Hof verliert - Landkreis Hof profitiert

 

Aus dem Finanzministerium kommen kurz vor Weihnachten schlechte Nachrichten für die Stadt Hof. Die Schlüsselzuweisungen werden nach Informationen des SPD-Landtagsabgeordneten Klaus Adelt in 2015 geringer ausfallen als in diesem Jahr.

Hof/München – Mit den heute vom bayerischen Finanzministerium in München dem Bayerischen Landtag bekannt gegebenen Zahlen werden die Schlüsselzuweisungen für die Stadt Hof von 21,02 Mio. Euro auf 17,99 Mio. Euro um mehr als 14,0% deutlich sinken, rechnet Adelt vor. Damit treffen die Befürchtungen von Kämmerer Peter Fischer ein.

 

Suchen

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:6
Heute:49
Online:1